Tanja Mohr

Biographie

 

 

 

 

 

1988-1994

Studium Malerei und Grafik, Klasse Winner,
Akademie der Bildenden Künste, München

 

1991-1994

Meisterschülerin

 

 

 

1992-1995          

Studienstiftung des deutschen Volkes

 

 

1993     

Bernward-Preis, Hildesheim (K)
Marshalk von Ostheim-Stiftung, Bamberg Stipendium

 

 

1994     

Jahresstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes für Großbritannien (UCL)
Kardinal Wetter-Förderpreis, München
„Kunst im Parlament“, Preis des Bayerischen Landtags

 

 

1995-1996

DAAD-Stipendium für London
Diplom

 

 

1996     

Prinzregent Luitpold-Stipendium
Förderprogramm der Art Cologne, Köln (K)

 

 

1998     

Gastprofessur Sommerakademie Pentiment, Hamburg

 

 

1999     

Kurzstipendium der Stadt Graz

 

 

2000     

Kunstpreis Nymphenburg, München

 

 

2003     

Stipendium Budapest,
Internationale Kulturkontakte, Villa Waldberta, Kulturreferat München

 

 

2002-2005

Förderprogramm der Galerie Jean Kämpf, Basel (K)
art and finance“, Forum für internationale zeitgenössische Kunst, Basel

 

 

2007     

Kulturhof Rimpf, Schlanders, Südtirol

 

 

2012     

Kurzstipendium Trondheim, Norwegen

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder
Biographie
Ausstellungen
Datenschutz
Impressum
Kontakt